Empowerment-Training gegen Rassismus und Diskriminierung

Empowerment-Training gegen Rassismus und Diskriminierung

Warum Empowerment? Die Rassismuserfahrungen von Jugendlichen unterscheiden sich häufig vom öffentlichen Diskurs über Rassismus. Diese Diskrepanz zu erkennen, ist bereits eine große Hilfe. Das fair:eint-Training kann dazu beitragen, die Lebensrealität als Betroffene klarer zu sehen, damit Jugendliche darauf aufbauend ihre eigene Normalität entwickeln und erleben können. Die Positionierungen von Jugendlichen zur Gesellschaft, zum Staat und […]

Von Nazi-Hools über HoGeSa zu Pegida: Rassismus in unterschiedlichem Gewand

Historisch betrachtet ist die junge Bundesrepublik mit der Protestform der außerparlamentarischen Opposition eng vertraut. Die Proteste gegen die Remilitarisierung Deutschlands 1950-1955, die Frauenbewegung im selben Jahrzehnt sowie die 68er Bewegung sollen hier nur exemplarisch erwähnt werden. Ein differenzierter Blick auf jene Ereignisse ermöglicht heute folgende Feststellung: Trotz extremistischen Agitationen führten diese Proteste und „Außerparlamentarische Oppositionen“ […]

Gezielte Bekämpfung des antimuslimischen Rassismus muss forciert werden!

„Im Zuge des allgemeinen Anstiegs des antimuslimischen Rassismus sind alle demokratisch-zivilgesellschaftlichen Akteure gefordert, sich entschlossen ge-gen dieses menschenfeindliche Weltbild zu positionieren“, erklärt Taner Aksoy, Geschäftsführer des Antidiskriminierungsverbandes FAIR international e.V., anlässlich des vom Rat muslimischer Studierender und Akademiker (RAMSA) ins Leben gerufene Tages gegen antimuslimischen Rassismus am 1. Juli 2016. Aksoy weiter: „Am 1. Juli […]

Weltflüchtlingstag 2016: Rassistische Hetze gegen Geflüchtete muss ein Ende haben.

„Angesichts der steigenden Ressentiments gegenüber Geflüchtete sind Politik und Zivilgesellschaft gefordert entschlossener und konsequenter gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit vorzugehen.“, erklärt Taner Aksoy, Geschäftsführer des Antidiskriminierungsverbands Federation against Injustice and Racism (FAIR international e.V.), anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni. Aksoy weiter: „Laut dem UN-Flüchtlingshilfswerk sind gegenwärtig weltweit ca. 65 Millionen Menschen auf der Flucht, wobei […]

Rechtsgutachten zur Optionsregelung warnt vor Verstoß gegen Europa- und Verfassungsrecht

Die geplante Änderung der Optionsregelung im Staatsangehörigkeitsgesetz verstößt möglicherweise gegen Europa- und Verfassungsrecht. Zu dieser Einschätzung kommt Professor Andreas Zimmermann von der Universität Potsdam in einem Gutachten, das im Auftrag von FAIR international – federation against injustice and racism e. V. (FAIR) erstellt und am Freitag (13.6.2014) in Köln veröffentlicht wurde.